Gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen

Schon wieder Winter

AKTUELLES

27.04.2021 – GIB auf der JOBMEDI digital 2021

21.04. - 26.04.2021

Die JOBMEDI 2021 fand wegen der Corona-Pandemie erstmals digital statt. Auch GIB hatte einen virtuellen Stand eingerichtet – den Sie leicht erkennen konnten. Bei einer digitalen Messe sind wir nicht an die klassische Möblierung eines Messestandes gebunden. Das haben wir als Chance gesehen, uns etwas völlig anderes auszudenken: Wie könnte die Welt aus Sicht unserer Betreuten aussehen? Auch wenn jeder/jede Betreute eine andere Wahrnehmung hat, gemeinsam ist ihnen, dass ihre Sicht der Welt eine andere ist als unsere – eine eher eigenartige, womöglich kompliziertere, vielleicht aber auch eine bessere Welt.

Wir sind ein Unternehmen, das Menschen mit Behinderungen Wohnstätten und Arbeitsförderbereiche bietet. Also haben wir für die Messe eine kleine virtuelle Stadt errichtet, in der es wenig "Normales" gibt. Die Häuser erscheinen verbogen, sie stehen schief oder tragen ein eigenartiges Dach, auch Fenster und Türen halten sich nicht an bekannte Normen. Selbst die Litfasssäule wirkt, als hätte sie schon Einiges erlebt. Auch wenn alles sonderbar [oder eben wunderbar] ist, besitzt der kleine (Messe)-Ort doch eine einladende Atmosphäre. Ganz nach dem Motto des über dem Platz schwebenden Transparents: „Es GIBt einen ORT zum LEBEN“.

Als Besucher konnten Sie mit dem GIB-Ballon "fliegen", um unsere Einrichtungen aus der Luft zu sehen, das Haus der "Innen-Ansichten" betreten und von den MitarbeiterInnen etwas über die Arbeit bei GIB erfahren oder Sie lernten einige unserer Betreuten kennen und ließen sich von ihnen Ihren vielleicht neuen Arbeitsplatz zeigen.

Reichte Ihnen das noch nicht aus, erzählte Ihnen „Was ist GIB?“ in einer Kurzfassung alles Wichtige über unser Unternehmen. Zu weiteren Details kamen Sie, wenn Sie den Weg durch den Garten in Richtung unserer Homepage einschlugen. Unsere Kampagne zur Mitarbeitergewinnung „Warum suchst Du mich nicht?“ lud Sie ein zu einer Suche, bei der Sie Unterhaltsames von unseren Betreuten erfahren konnten. Und schließlich hielt unser Marktstand diverse frische Stellenangebote zum Download für Sie bereit.

Nun ist die Messe vorüber und wir ziehen ein Fazit: Die Besucherzahlen hätten sicher besser sein können. Möglicherweise lag es an der spärlichen Werbung des Messeveranstalters oder es gab technische Barrieren, da der Zugang (Registrierung, Login, Weiterleitung zum Messeort) vom Veranstalter doch hätte etwas User-freundlicher gestaltet werden können. Und leider fehlte durch die digitale "Einbahnstraße" die Möglichkeit, Besucher aktiv ansprechen zu können, wie wir es auf Präsenzveranstaltungen gelegentlich tun.

Hoffen wir, dass die für den November 2021 geplante JOBMEDI als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden kann. Wenn nicht, besuchen Sie doch unser kleines Messe-Dorf auf der nächsten JOBMEDI digital im Januar 2022.

Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren und vielleicht einen Job suchen oder sich verändern möchten, müssen Sie natürlich nicht den Umweg über eine Messe nehmen: Werfen Sie einen Blick in unsere Stellenangebote oder bewerben Sie sich initiativ unter bewerbung@gib-ev.de.

GIB-Stand auf der JOBMEDI digital 2021

Beachtenswertes

Warum suchst DU mich nicht?
WIR - für Menschlichkeit und Vielfalt
Webcam Neubau MZEB